Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation
Schule Oberwiese

Valentinstag 2019

Am 14. Februar ist Valentinstag. Er ist in vielen Teilen der Welt als Tag der Verliebten bekannt. Menschen, die sich besonders gern haben, beschenken sich, zum Beispiel mit schönen Worten oder Rosen. Es gibt verschiedene Überlegungen, woher dieser Brauch stammen könnte:

Valentinstag
Eine Vermutung besagt, dass der Valentinstag auf ein antikes Brauchtum zurückgeht. Die Römer feierten an diesem Tag ein Fest zu Ehren ihrer Göttin Juno.

Eine andere Vermutung ist, dass der heilige Bischof Valentin dem Brauch seinen Namen gegeben hat. Valentin hat Paaren seinen Segen gegeben, sogar dann, wenn es verboten gewesen ist. Darüber hinaus soll er ihnen Blumen aus seinem Garten geschenkt haben.

Auch in der Schule Oberwiese wurden am Valentinstag immer wieder Rosen verschenkt, um zu sagen, dass man jemanden gern hat. Eine Schülerin der Berufspraxisstufe erinnert an den bevorstehenden Valentinstag, indem sie ein wunderschönes Bild mit uns teilt.
Valentinstag
Sie finden diesen Text im Internet unter: http://www.schule-oberwiese.de/doc3146A.html


zurück